Herzlich willkommen beim Hundesportverein Neudorf

Longieren

Beim Longieren dürfen alle Hundebesitzer mit ihrem Hund ab dem Alter von ca. 6 Monaten mitmachen.

Hier steht die Bindung, Beziehung und das Miteinander im Vordergrund.
Wer eine Beschäftigung für den Hund sucht, die ihn geistig und körperlich auslastet und noch zur Vertiefung der Bindung und Verbesserung der Beziehung beiträgt, ist beim Longieren genau richtig.

Beim Longieren wird ein Kreis mit Bändern abgesteckt, um welchen der frei laufende Hund herumlaufen muss. Der Hundebesitzer steht hierbei innerhalb des Kreises, welcher der Hunde nicht betreten darf.

Diese noch neue Art den Hund sinnvoll zu beschäftigen ist sehr abwechslungsreich: Richtungsänderungen, Gangartenwechsel, Grundkommandos und auch Hindernisse können mit einbezogen werden und sogar Tricks und Apportierübungen.
Auch das Longieren an mehreren Kreisen und mehreren Hunden ist möglich.

Wie ihr seht ist Longieren mehr als nur ein Hundesport. Hier kann man Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten herstellen, die Körpersprache und Kommunikation mit dem Hund verbessern. Ganz zu schweigen davon, dass der Hund anders als der Mensch große Strecken außen am Kreis laufen muss (ist somit auch für gehandicapte Menschen) und auch geistig gefordert wird.

Bitte nehmt viele besondere Leckerlis mit (Wurst, Käse), eine lange Leine (mind. 2 Meter) und ein Spielzeug.
Kommt einfach vorbei und nehmt an einer kostenlosen Schnupperstunde teil!