Herzlich willkommen beim Hundesportverein Neudorf

Vorbereitung Begleithundeprüfung

Zu unserem Kurs zur Vorbeitung für unsere Begleithundeprüfung dürfen alle Hundebesitzer mit ihren Hunden kommen, die eine Begleithundeprüfung mit ihrem Hund ablegen möchten.

 

Das Training für die Vorbereitung der Begleithundeprüfung ist für Hunde ab ca. 12 Monate geeignet, die sicher die Grundkommandos beherrschen.

Es soll eine gute Beziehung zwischen Hund und Hundehalter bestehen, welche bereits in unseren vorhergehenden Kursen aufgebaut wird.
Eine sehr gute Voraussetzung für das Training ist der Besuch der Junghunde & Quereinsteigergruppe und des Erziehungskurses, in dem schon die Grundvoraussetzungen mit Hund und Hundehalter erarbeitet werden.

 

 

Folgende Schwerpunkte umfasst die Begleithundausbildung, welche bei uns in diesem Kurs trainiert werden: 

 

- Theorie (Fragen für die Sachkundeprüfung)
- "Fuß" (mit Leine) in verschiedenen Geschwindigkeiten

- "Fuß" (ohne Leine) in verschiedenen Geschwindigkeiten
- Grundstellung
- "Sitz" mit Entfernen
- "Platz" mit Heranrufen
- Laufen durch eine Personengruppe

- Abliegen unter Ablenkung (bei Entfernung des Hundeführers)
- Verkehrsteil (unbefangenes Verhalten gegenüber Menschen und Hunden, sowie neutrales Verhalten im Straßenverkehr - Radfahrer, Jogger usw.)
- Unbefangenheitsprobe
Auch lernt ihr das Prüfungsschema, nach dem gelaufen werden muss.

Voraussetzungen für die Zulassung zum praktischen Teil der Begleithundeprüfung sind:

- Mindestalter des Hundes 15 Monate
- Bestandener Sachkundenachweis (Theorie)
- Mitgliedschaft in einem Verein

Gerne könnt ihr mir eurem Hund zu unseren Trainingszeiten vorbei kommen!
Bitte mitnehmen: Halsband, 1m-Leine, Leckerlis (z.B. Wurst oder Käse), Spielzeug (keine Quietschi)




Schema Begleithundeprüfung:

 

 Die Fragen zum Sachkundenachweis findet ihr unter

  www.swhv.de - Basis - Formulare